Nachrichten getagged: Torschusstraining

Fussballtraining Übungen – So wirst Du mit Deiner Mannschaft mehr Siege holen!

Von , 10. September 2015 08:47

Fussballtraining Übungen – Diese 4 wichtigen Dinge dürfen nicht in Deiner Fussballtraining Planung fehlen

Die schönste Nebensache der Welt ist für viele Personen immer noch der Fußball. Damit die Spiele der Bundesliga die Fans aber Samstag für Samstag begeistern können, bedarf es vom Kindesalter guten Fussballtraining Übungen, damit die zumeist fünf- oder sechsjährigen Kinder mit Begeisterung und Spaß an den Fußball heranführt und dann, je älter diese werden, immer strukturierter und anspruchsvoller werden.

Doch schauen wir uns im Folgenden einmal die Schwerpunkte an, die für effiziente Fussballtraining Übungen unabdingbar sind. Dazu gehören die Bereiche des Techniktrainings, Torschusstrainings, Taktiktrainings und Ausdauer- bzw. Athletiktrainings.

 

Wie sehen die Fussballtraining Übungen unabhängig vom Alter der Spieler am besten aus?

Du kannst den Ablauf eines Trainings nicht einfach 5 Minuten vor dem Beginn „strukturieren“ und dann erst den eigentlichen Ablauf festlegen. Wichtig ist es, dass bereits im Vorfeld klar ist, auf welchen Schwerpunkt bei den Fussballtraining Übungen gezielt eingegangen werden soll. Darauf baust du das Training auf und beginnst nach den obligatorischen Aufwärmübungen zuerst mit leichten Trainingsabschnitten, bevor es dann an den Schwerpunkt der Fussballtraining Übungen geht.

Das Training sieht sozusagen eine Lernkurve vor, die leicht beginnt und zum Ende des Trainings am besten in der Spielform umgesetzt wird.

 

Das sind die 4 Dinge, die in Deiner Fussballtraining Planung nicht fehlen dürfen:

  1. Techniktraining
  2. Torschusstraining
  3. Taktiktraining
  4. Ausdauer- und Athletiktraining

 

Welche Punkte sollen bei den Fussballtraining Übungen für das Techniktraining besonders geschult werden?

Damit der Fußballer auch wirklich alle Fähigkeiten auf dem Platz zeigen kann, ist ein umfangreiches Techniktraining notwendig. Dabei kannst Du dem Fußballer nicht nur dabei helfen, auf eine korrekte Körperhaltung und einen koordinierten Bewegungsablauf zu achten, sondern die unterschiedlichsten Arten, einen Ball mit dem Fuß zu stoppen, zu passen oder zu schießen, werden dabei verstärkt trainiert.

Daneben geht es bei den Fussballtraining Übungen  mit Ball natürlich darum, um ein präzises Passspiel und eine saubere Ball An- und Mitnahme flacher und hoher Zuspiele. Denn was bringt der schönste Pass auf den Fußballer, wenn dieser den Ball dann nicht kontrollieren kann.

Um das Spiel fortsetzen zu können oder im 1 gegen 1 sich durchsetzen zu können, darf das Dribbling, der Kopfball und das erlernen der Finten in Deinen Fussballtraining Übungen ebenfalls nicht fehlen.

Ein zusätzlicher Bereich kann von Dir als Trainer als perfektes Instrument eingesetzt werden, ein schnelles Tor zu erzielen. Damit ist die Möglichkeit eines schnellen und gezielten Einwurfs gemeint, der auch einen entsprechenden Bereich bei den Fussballtraining Übungen einnehmen sollte.

 

Fussballtraining Übung Passkreuzung:

 

Fussballtraining Uebung Techniktraining Passuebung

 

Aufbau der Fussballtraining Übung:

  • Errichte mit 6 Koordination-Stangen eine Passstation wie in der Abbildung
  • Alle äußeren Stangen mit 2 Spielern besetzen
  • Die Distanz der oberen zur unteren Stange beträgt 5m, die seitliche 10m

 

Ablauf der Fussballtraining Übung:

  • Die Spieler, links und rechts spielen sich den Ball rechtsseitig der Stange zu
  • Der Partner nimmt den Ball auf der anderen Seite an, legt ihn sich zur rechten Seite vorbei und spielt den Pass zurück, dann ist der nächste Spieler dran
  • Die sich oben und unten gegenüberstehenden Spieler spielen sich den Ball direkt zu und wechseln rotierend mit ihrem Partner
  • Die Bälle dürfen sich nicht in der Mitte berühren

 

Dauer und Ziel der Übung:

  • ca. 10 Minuten
  • kognitive Weiterentwicklung durch sehen und Passen
  • sauberes Passspiel
  • saubere Ball An- und Mitnahme

 

 

Hier klicken–> Hier findest Du eine Sammlung von Fussballtraining Übungen zum Thema Techniktraining.

 

Das Torschusstraining solltest Du strukturiert und mit gezielten Fussballtraining Übungen aufbauen

Das Thema Torschusstraining beinhaltet nicht nur das Trainieren von Freistößen oder Elfmetern. Dies könnten Deine Spieler auch innerhalb von 5 Minuten im Training oder auch in einer freiwilligen Einheit nach dem Training selbstständig verbessern.

Vielmehr geht es darum, dass die unterschiedlichsten Situationen, in denen ein Torschuss erforderlich ist, in Deinen Fussballtraining Übungen behandelt werden. Dazu kannst Du verschiedene Fussballtraining Übungen kreieren, bei denen ein Torschuss mit ruhendem Ball, nach einem Dribbling, einer unterschiedlich gearteten Passkombination oder einfach ohne vorherige Ballannahme trainiert wird.

Dabei gilt der Grundsatz, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, und so sollten Deine Spieler auch lernen, dass ein perfekter Torschuss auch entsprechenden Fleiß voraussetzt.

 

Fussballtraining Übung: Torschusstraining nach Passkombination wie Bayern München

 

Fussballtraining Uebung-Torschusstraining Passkombination

 

Aufbau der Fussballtraining Übung:

  • Besetze das Tor mit einem Torwart
  • Errichte die Kegel rund um den Strafraum wie in der Abbildung zu sehen
  • Jeweils ein Spieler besetzt die beiden Kegel wie in der Abbildung
  • Der Rest postiert sich jeweils mit Ball am Startkegel

 

Ablauf der Fussballtraining Übung:

  • der ballführende Spieler spielt einen Doppelpass mit einem entgegenkommenden Spieler
  • Anschließend folgt ein Diagonalpass, welcher wieder auf den Vordermann klatschen gelassen wird
  • Nach dem Pass folgt immer ein sofortiger Antritt in die Gegenrichtung, um sich vom gedachten Verteidiger zu lösen und um wieder anspielbar zu sein
  • Danach nimmt der Spieler den Ball mit und schießt auf Höhe des Kegels vor dem Strafraum auf das Tor
  • Jeder Spieler wechselt entgegen des Uhrzeigersinn zur nächsten Station

 

Dauer und Ziel der Fussballtraining Übung:

  • ca. 10 Minuten
  • Einstudieren der Laufwege
  • Passarten und Passtechniken werden manifestiert
  • Torabschluss nach Passkombination

 

 

Hier klicken –> Mit diesen Torschussübungen kannst Du ein effektives Torschusstraining für Dein Fussballtraining erstellen!

 

Das Taktiktraining mit gezielten Fussballtraining Übungen umsetzen.

Heutzutage reicht es nicht mehr, einfach nur schnell zu sein und den Ball ins Tor zu schießen. So einfach ist das heute nicht mehr.

Ein Spiel wird oftmals mit der richtigen Taktik entschieden und so ist es wichtig, dass Du diese Taktik auch Deinen Spielern bei den Fussballtraining Übungen näher bringst und strukturiert aufbaust.

Dabei ist diese Taktik mehr als ein 4-2-3-1 oder 4-4-2, denn ein Spieler muss genau wissen, auf welcher Position er eingesetzt wird und wie seine Laufwege aussehen sollen.

Dazu kannst Du mit der Mannschaft spezielle Spielzüge bei den Fussballtraining Übungen trainieren, allerdings sollte auch jeder Spieler wissen, dass auf dem Platz nicht immer alles so läuft, wie dies zuvor hundertfach im Training geübt wurde.

Insofern solltest Du dem Spieler auch bei den Fussballtraining Übungen beibringen, situationsbedingt entscheiden zu können, ohne sich aber von der eigentlichen Taktik zu sehr zu entfernen.

 

Fussballtraining Übung Dreierkette:

 

Fussballtraining Uebungen Taktiktraining Dreierkette

 

Aufbau der Fussballtraining Übung:

  • Teile beide Teams ein, besetze das Tor mit einem Torwart
  • Richte 10 Meter vor der Mittelinie 2 zentrale Passtore und 2 äußere Flugballzonen als Kontermöglichkeiten ein

 

Ablauf der Fussballtraining Übung:

  • Blau eröffnet jeden Angriff aus dem Mittelfeld
  • Rot verschiebt ballorientiert, versucht die Angriffe in Unterzahl zu verteidigen und nach einer Balleroberung per Flachpass (Hütchentore) oder diagonalen Flugball (äußeren Zonen) einen Treffer zu erzielen

 

Dauer und Ziel der Fussballtraining Übung:

  • ca. 15 Minuten
  • Feinabstimmung unter den 3 Verteidigern, welche gestaffelt verschieben sollen
  • Einleiten eines schnellen Konters
  • Passsicherheit nach Ballgewinn

 

Hier klicken –> So erstellst Du ein effektives Taktiktraining in 3 Phasen mit den entsprechenden Fussballtraining Übungen dazu.

 

 

Das Ausdauer- und Athletiktraining  ist ein weiterer wichtiger Faktor im Fussballtraining

Der Spruch, dass ein Fußballspiel 90 Minuten dauert, ist legendär. Daran erkennst Du aber, dass Deine Spieler auch mit der notwendigen Fitness ins Spiel gehen müssen.

Im Normalfall wird die Grundlage für die Ausdauer vor einer Saison oder in der Winterpause in verschiedenen Fussballtraining Übungen gelegt, so dass Du in diesen Perioden genügend Zeit hast, Deine Mannschaft in den körperlich besten Zustand zu bringen.

Heutzutage ist es dabei normal, dass ein Ausdauertraining auch mit dem Ball vollzogen werden kann, denn dadurch lernen die Spieler auch gleichzeitig, immer besser mit dem Ball umzugehen.

Neben der allgemeinen Ausdauer kommt es auch auf die Reaktionsschnelligkeit und die Geschwindigkeit auf den ersten Metern an. Das kannst Du in verschiedene Fussballtraining Übungen einbauen, indem dort zum Beispiel viele verschiedene Richtungswechsel vorhanden sind, die sich mit laufintensiven Übungen abwechseln können. So bleibt das Training abwechslungsreich und macht auch den Spielern Spaß.

Unter Athletiktraining solltest Du nicht nur Krafttraining verstehen. Natürlich gehört das mit dazu und ist auch wichtig. Aber auch das koordinative Training gehört mit zum Athletiktraining im Fußball.

 

Fussballtraining Übung Ausdauertraining:

 

Fussballtraining Uebung Ausdauertraining

 

Aufbau der Fussballtraining Übung:

  • Laufstrecke für eine Laufrunde aufbauen (siehe Abbildung)
  • Station 1: 5 hütchen im leichten Zick-Zack aufstellen
  • Station 2: 4 Hürden mit ca. 5m  Abständen aufstellen
  • Station 3: 6 Hütchen in ca. 10m Abständen in Zick-Zack aufstellen

Ablauf der Fussballtraining Übung:

  • Jeder Spieler läuft in seinem Tempo (90% des maximalen Pulses)
  • Insgesamt 4 x 4 Minuten mit jeweils 3 Minuten Pause

 

Ziel der Fussballtraining Übung:

  • Verbesserung der Ausdauer

 

 

Hier klicken –>Hier findest Du Fussballtraining Übungen zum Thema Ausdauer- und Athletiktraining!

 

Ein sehr wichtiger Bereich ist das Kindertraining

Gerade in diesem Bereich ist es sehr wichtig, dass Du als Trainer den Kindern in erster Linie die Freude am Fußball vermittelst und in zweiter Linie darauf achtest, dass die verschiedensten Techniken auch nach und nach korrekt erlernt werden.

Dabei gilt es zu beachten, dass bei den Jüngsten, den Bambinis, der Spaß eindeutig im Vordergrund stehen muss. Außerdem ist ein Bambini-Spiel schon eine Augenweide, wenn alle Spieler, außer die Torhüter, hinter dem Ball herlaufen.

Je älter die Spieler dann werden, desto mehr sollte bei den Fussballtraining Übungen das Techniktraining, Bewegungsschulungen und die individuellen taktischen Dinge in den Trainingsalltag mit einfließen. Dabei musst Du allerdings die Balance finden, dass die Fussballtraining Übungen den Kindern nach wie vor Spaß machen, aber natürlich das notwendige Grundwissen vermittelt wird, damit sich die Spielergebnisse am Wochenende nicht zu einem Desaster entwickeln. Denn keine Mannschaft möchte immer nur verlieren.

Ein Grundsatz beim Kindertraining ist es, dass neben dem Vermitteln der technischen, koordinativen und taktischen Grundlagen die Freude im Vordergrund stehen muss. Nur dann bleiben die Kinder motiviert dabei und verlieren nicht die Lust an den Fussballtraining Übungen.

Du kannst auch bei den Einheiten darauf achten, dass nahezu alle Übungen mit dem Ball ausgeführt werden. Somit erlangen die Kinder die notwendige Ausdauer und lernen gleichzeitig, den Ball mit dem Fuß zu beherrschen.

 

Hier klicken –> Hier findest Du Fussballtraining Übungen für das Kindertraining und welche 4 Faktoren für Dein Kindertraining nicht fehlen dürfen!

 

Eine kurze Zusammenfassung:

Wie Du siehst, soll der Fußball nicht nur den Fans und Zuschauern, sondern auch den Spielern den entsprechenden Spaß bereiten. Das gilt gerade im Kinder- und Jugendbereich, der zusätzlich enorme Anforderungen an Dich als Trainer und an die Fussballtraining Übungen stellt. Auf diesem Gebiet werden die Basics vermittelt und wenn Du dort im Einsatz bist, solltest Du Dich immer weiterbilden, damit Du den Kindern neben der Freude auch die notwendigen Skills vermitteln kannst.

 

Fussballtraining weitere Passübungen Pfeil

 

Für Fussballtrainer ab der C Jugend bis Senioren:

Willst Du als Trainer in Zukunft mit Deiner Mannschaft mehr Erfolg, mehr Siege und mehr Punkte? Soll ich Dir helfen und Dich coachen? Mehr Infos findest Du hier!

 

Für Kindertrainer F Jugend bis D Jugend:

Du bist Kindertrainer und willst neue junge Talente ausbilden? Soll ich Dir helfen und Dich coachen? Dann klicke hier!

 

 

 

Beste Grüße und viel Erfolg,

René

 

 

Torschussübungen im Fußball – Wie kannst Du ein effektives Torschusstraining erstellen?

Von , 22. August 2015 12:59

Torschussübungen im Fußball – Kein Fußballspiel wird gewonnen, wenn der Ball nicht im Netz landet. Und obwohl das Kopfballspiel in den letzten Jahren für immer mehr Torerfolge sorgte, sind es noch immer die klassischen Torschüsse, die für den Großteil der Torausbeute verantwortlich sind. Deshalb ist es in deinem Fussballtraining wichtig, die Torschussübungen strukturiert an das Team heranzuführen.

 

Fussball Taktik Pfeil

100% kostenloser Torschusstraining-Spickzettel: „So verdoppelst du die Torgefährlichkeit deiner Spieler sofort!“ <– Hier klicken

 

 

Torschussübungen für dein Fussballtraining:

 

Worauf solltest du als Trainer beim Torschuss deiner Spieler achten?

Bereits bei den Junioren solltest Du bei den Torschussübungen im Speziellen auf die Schusshaltung achten. Was bei den Bambinis falsch antrainiert wurde, muss später mühsam korrigiert werden. Das Gefühl für den Schuss auf das Tor fehlt den meisten Kindern. Das Resultat sind Torabschlüsse, die selten den gleichen Weg Richtung Torwart finden, sondern mit großer Streuung ankommen.

Grundsätzlich unterscheidet der Trainingsplan die 2 wichtigsten Schussformen: Den Torschuss mit der Fußinnenseite und den Abschluss mit dem Vollspann.

Bei beiden Varianten solltest Du im Training vermitteln, dass sich der Oberkörper beim Schuss über den Ball beugt. Auch die Stabilisierung des Fußgelenks beim Torschuss ist für einen erfolgreichen Abschluss essentiell.

Achte bei allen Torschussübungen darauf, dass die Fußspitze des Standbeins in die Schussrichtung zeigt und das Standbein immer neben dem Ball positioniert und das Knie leicht gebeugt ist. Ebenfalls ist es wichtig, den Ball beim Torschuss mittig treffen und nicht zu weit unten, da sonst der Ball mit großer Wahrscheinlichkeit dann über das Tor fliegt.

Das mag für die jungen Spieler erstmal ungewohnt wirken, bringt sie aber in ihrer fußballerischen Entwicklung auf das nächste Level. Je schneller die Spieler das Gefühl für den richtigen Schuss verinnerlicht haben, umso schneller kannst Du zu komplexeren Torschussübungen übergehen.

 

Torschussübungen: Der lange Weg zum perfekten Torschuss

Als erstes ist es wichtig, dass Kinder die richtige Fußhaltung, die richtige Stabilisierung des Fußgelenks beim Torschuss und vor allem wo und wie sie den Ball mit dem Fuß treffen müssen.

Dazu kannst Du Vorübungen zum Torschuss machen z.B. Volleyschuss aus der Hand in das Tor oder zum Partner. So lernen sie die richtige Stabilisierung des Fußgelenks und wo sie den Ball mit dem Fuß treffen müssen.

 

Torschussübungen - Vorübungen zum Torschuss

Die richtige Haltung beim Abschluss kannst Du mit Torschussübungen mit ruhendem Ball am besten trainieren. Das kann entweder durch klassisches Elfmeterschießen erfolgen oder durch kreativere Ideen umgesetzt werden.

Beim Elfmeterschuss legt sich der Spieler den Ball auf den Strafstoßpunkt und versucht im Anschluss den Torhüter zu überwinden. Gerade jüngere Jahrgänge können durch die ruhige Ballposition und das häufige Erfolgserlebnis schnell den Spaß am wackelnden Tornetz erlernen.

Willst Du die Torschussübungen variieren, kannst Du die Position verändern und direkte Anweisung geben. Ein Schuss von der Strafraumkante ist bereits fordernder, da dabei der Winkel zum Torwart und dessen mögliche Bewegung bedacht werden muss.

Eine weitere Steigerung erfährt die Trainingsform durch eine Ansage des Trainers. Sage deinen Spielern vorher, in welcher Ecke der Ball einschlagen soll oder gib vor, mit welcher Schusstechnik gespielt werden soll. Das sorgt nicht nur für vielfältige Torschussübungen, sondern hilft den Spielern, die verschiedenen Schussformen bewusst anzuwenden.

Sobald die Spieler den ruhenden Ball schießen können, folgen die Torschussübungen aus dem Dribbling heraus. Die Steigerungsform verlangt ein gesteigertes Ballgefühl und das Umsetzen komplexerer Anforderungen.

Die Spieler sollen lernen, den Ball so zu führen, dass sie selbst einen Torabschluss kreieren können. Dazu kannst Du mit Hütchen einen kleinen Parcours aufbauen, der die Gegenspieler darstellt. Durch die Hinzunahme weiterer Hütchen kannst Du die Torschussübungen sanft steigern und komplexer gestalten.

Die Spieler sollen nun langsam an den Hütchen vorbeidribbeln und sich in Position vor dem Tor bringen, um den Abschluss zu suchen. Achte darauf, dass die Spieler vor dem Schuss den Kopf heben, um das Stellungsspiel des Torwarts anzuschauen.

Durch die Torschussübungen mit Dribbling erlernen die Spieler, Situationen auf dem Spielfeld richtig einschätzen zu können. Die Fähigkeit, den Ball zu führen und dabei das periphere Geschehen nicht zu vernachlässigen, ist eine essentielle Fähigkeit auf dem Platz.

 

Komplexere Torschussübungen auf mehreren Ebenen

Die nächste Stufe der Torschussübungen soll sich den spielnahen Situationen annähern. Der Angreifer soll den Ball durch die Trainingsform nach einem Zuspiel kontrollieren und im Anschluss einen Torschuss abgeben.

Nach dem deine Spieler eine Sicherheit bekommen haben, ist die nächste Steigerung bei den Torschussübungen, nach einem Zuspiel der direkte Torabschluss.

 

Torschussübungen Borussia Dortmund

 

Hier ist das Timing zum Ball ganz entscheidend. Achte darauf, dass der Angreifer beim Abschluss aus der Bewegung seinen Körper richtig positioniert und der letzte Schritt zum Ball nicht zu groß ist. Viele Spieler neigen dazu, den Körper beim Schuss nach hinten zu kippen. Die Folge sind unkontrollierte Schüsse, die häufig über dem Tor landen.

Viele Spieler neigen auch dazu, beim Torschuss die Augen stur auf dem Ball zu haben. Achte darauf, dass deine Spieler vor dem Torschuss noch einmal den Kopf heben, um zu gucken, wo das Tor steht und welche Torecke eventuell durch falsches Stellungsspiels des Torhüters frei ist.

 

Torschussübungen – Spielnahe Situationen für schnelle Abschlüsse und situatives Handeln

Die Brücke zum richtigen Spiel wird durch komplexere Torschussübungen gespannt. Wichtig ist dabei, den Fokus bei den Torschussübungen immer auf dem Angriff zu legen.

Es gibt dazu verschiedene Torschussübungen in wettkampfnahe Spielformen. Dazu kann eine Spielsituation mit Überzahl kreiert werden, die auf ein 2-gegen-1 mit Torabschluss basiert.

Die nächste Steigerung wäre dann wettkampfnahe Torschussübungen zu kreieren. Dazu kannst du ein Kleinfeldspiel auf zwei Toren kreieren, das auf ein 1-gegen-1 bis hin zum 4-gegen-4 basiert.

Ziel ist es, den Angreifern beizubringen, einen Blick für die Mitspieler zu entwickeln. Die ständig veränderten Situationen und Laufwege schulen einen komplexen Blick auf das Angriffsspiel.

Du solltest stets ein Auge darauf haben, dass die Torschussübungen technisch richtig ausgeführt wird. Die Angreifer sollen die richtige Haltung auch bei kurzen Reaktionszeiten nicht vernachlässigen.

 

 

Beste Grüße,

René

 

 

 

Torschuss Übung für Dein Fußballtraining

Von , 25. März 2012 22:26
Das Schönste im „Fußballtraining“ sind immer die „Torschuss Übungen“, wo Du als Spieler Dir Erfolgserlebnisse holen kannst, in dem Du viele Tore schießt. Es gibt nichts schöneseres für einen Fußballer, als das Gefühl eines Tores zu bejubeln.


Daher ist es von sehr wichtiger Bedeutung, dass jeder Fußballer eine gute „Schusstechnik“ mit bringt bzw. ständig daran gearbeitet wird. Daher ist es wichtig, immer wieder „Torschuss Übungen“ zu trainieren. Deine Spieler können nach jedem „Fußballtraining“ freiwillig ca. 10 Minuten „Torschuss Übungen“ machen. Denn was gibt es schöneres im „Fußballtraining“, als Tore zu schießen.


Torschuss

Torschuss


Mit der Zeit wirst Du merken, dass Du deinen „Torschuss“ verbessern wirst. Wichtig ist auch, dass Du immer wieder aus verschiedenen Positionen schießt. Aus dem Dribbling heraus, nach einem Pass oder nach einer Flanke heraus ect… Ich lege Dir diese „Torschuss Übung“ nahe, da sie sicherlich Dir als Fußballer weiterhelfen  wird

Durch wöchentlich gutes und konzentriertes „Fußballtraining“ wirst Du schon in kürze feststellen, wie sich Deine „Torschuss Technik“ derart positiv verbessern wird.


„Torschuss Übung“:

Fußballtraining Torschuss Übung mit easy Sports-Graphics 5.0

Fußballtraining Torschuss Übung mit easy Sports-Graphics 5.0


Aufbau der „Torschuss Übung“:
  • halbes Spielfeld
  • Mitte im Strafraum markierst Du mit Hütchen ein Zielfeld (siehe Abbildung)
  • Außen stellst Du jeweils 2 Stangen auf (siehe Abbildung)
  • Teile auf beiden Seiten Flankengeber ein
  • Vor dem Strafraum stellen sich die Spieler auf


Ablauf der „Torschuss Übung“:
  • Abwechselnd dribbeln die Außenspieler mit dem Ball zur Grundlinie und flanken dan Ball im Strafraum in die abgesteckte Zielzone
  • Der Spieler in der Mitte startet explosiv in den Strafraum mit einer Gegenbewegeung und versucht den Ball direkt zu verwandeln
  • Anschließend das gleiche Spiel von der anderen Seite
  • Welcher Spieler schießt die meisten Tore?


Dauer und Ziel der „Torschuss Übung“:
  • ca. 10-20 Minuten
  • gezielte Flanken verbessern
  • „Torschuss“ nach einer Flanke verbessern („Volley Torschuss“, Kopfball)

 


Weitere „Torschuss“ Videos:


Wenn Dir die „Torschuss Übung“ gefällt, dann klicke einfach auf den „Gefällt mir“ Button oder schreibe unter dem Beitrag einen Kommentar…;)

Panorama Theme by Themocracy

Desktop-Version | Auf mobile Version umschalten