Category: Home

Die passsichersten Spieler am 3. Spieltag in der Bundesliga

Von , 30. August 2015 21:24

Fussballtraining – Renno präsentiert die 5 passsichersten Spieler am 3. Spieltag in der Bundesliga:

 

Paltz 1: Julian Weigl – Passqoute: 96,6%

Fussballtraining Passen Weigl Passqoute Bundesliga 1. Platz

 

2. Platz Josuah Guilavogui – Passqoute: 94%

Fussballtraining Passen Guilavogui Passqoute Bundesliga 2. Platz

 

3. Platz Roman Neustädter – Passqoute: 93,5

Fussballtraining Passen Neustaedter Passqoute Bundesliga-3-Platz

 

4. Platz Naldo – Passqoute: 93,2%

Fussballtraining Passen Naldo Passqoute Bundesliga 4. Platz

 

5. Platz Ilkay Gündogan – Passqoute: 92,7%

Fussballtraining Passen Gündogan Passqoute Bundesliga

 

 

Sicher Dir jetzt das kostenlose Video-Coaching für Dein Fussballtraining, wie Du Deine Spieler mit der 6 Schritte Techniktraining Erfolgsformel erfolgreich und schneller die Techniken beibringst! Hier machen nämlich über 90% der Jugendtrainer die größten Fehler!

 

Fussballtraining Passen Pfeil

 

Hier klicken und das kostenloses Techniktraining Coaching Video herunterladen!

 

 

Beste Grüße,

René

Fussballtraining Übungen: Trainingsform Dribbling und Ballkontrolle als Wettbewerb

Von , 6. Mai 2015 09:43

Einfache Fussballtraining Übungen mit dem Schwerpunkt Dribbling und Ballkontrolle. Solche Fussballtraining Übungen eignen sich sehr gut als zweiten Teil in der Erwärmung. Diese Übung kannst du als Wettbewerb durchführen, um den Anreiz und Spaß der Übung zu steigern. Die Erfahrungen zeigen, dass die Spieler mit sehr viel Spaß und Eifer an dieser Übung heran gehen.

 

 

Ab welchem Alter: ab 6 Jahre

Spieleranzahl: 8+

Schwierigkeitsgrad: leicht / mittel

Dauer der Übung: 5-10 Minuten

Ziel der Übung: Dribbling, Ballkontrolle

 

 

Aufbau der Fussballtraining Übung:

  • markiere 5 Hütchen im Abstand von 0,5-1m (je nach Leistungsstand) in 3 Reihen
  • teile 3 Gruppen ein
  • jede Gruppe 1 Ball

 

Ablauf der Fussballtraining Übung:

  • die Spieler starten, wenn der Trainer eine oder mehrere Zahlen gerufen hat
  • die Spieler dribbeln im Slalom um die Hütchen
  • die genannten Hütchen müssen ganz umdribbelt werden
  • der Spieler, der als erstes am Ziel ist, dessen Gruppe erhält einen Punkt
  • welche Gruppe hat am Ende die meisten Punkte?

 

Coaching Punkte:

  • enge Ballführung
  • eng um die Hütchen dribbeln
  • kurze Ballkontaktzeiten mit dem Fuß
  • Körpergewicht immer verlagern

 

Sicher Dir jetzt das kostenlose Video-Coaching für Dein Fussballtraining, wie Du Deine Spieler mit der 6 Schritte Techniktraining Erfolgsformel erfolgreich und schneller die Techniken beibringst! Hier machen nämlich über 90% der Jugendtrainer die größten Fehler!

 

Fussballtraining Übungen Techniktraining

 

Hier klicken: Kostenloses Coaching Video!

 

 

Beste Grüße und viel Erfolg!

René

 

 

4 Tipps, wie du eine Spielphilosophie entwickelst und dadurch mehr Erfolg haben wirst

Von , 28. April 2015 21:17

Eine erfolgreiche Spielphilosophie entwickeln kann für deine Mannschaft und sogar für den ganzen Verein einen großen Vorteil bringen. Wenn der Verein es schafft, dass alle Jugendmannschaften die gleiche Spielphilosophie verfolgen, dann wäre es ein wichtiger Erfolgsfaktor, um Jugendspieler zur ersten Mannschaft auszubilden. So bekommen alle Jugendspieler die Ausbildung, worauf im Männerbereich auch wert gelegt wird. Das wäre das Optimum. Leider ist es nicht immer so leicht umsetzbar, wie ich es gerade beschrieben habe, weil im Verein alle diese Spielphilosophie verfolgen müssten.,

Wenn du eine Spielphilosophie nur für deine Mannschaft entwickeln möchtest, dann solltest du einen klaren Rahmen, aus dem sich grundsätzliche Prinzipien für Spielweise und Training ableiten lassen. Doch was beinhaltet eine Spielphilosophie genau und wie kannst du sie selber entwickeln?

 

4 Tipps, wie du eine Spielphilosophie entwickelst!

  1. Entscheidung für einen Spielstil
  2. Vorstellung der Taktik auf dem Spielfeld
  3. Vorstellung der Basisaufgaben der Spielpositionen der Spieler
  4. Vorstellung von Automatismen in bestimmten Spielphasen

 

1. Dein Spielstil ist die Grundlage für deine Spielphilosophie!

Wenn du eine Spielphilosophie entwickeln möchtest, musst du dich für ein Spielstil entscheiden. Du musst dich entscheiden, ob du das Kurzpassspiel, oder lieber das Spiel mit langen Bällen bevorzugst. Ob du lieber den Gegner kommen lässt oder ob du das Gegenpressing bevorzugst.

Bayern München bevorzugt das Kurzpassspiel und spielt bekanntermaßen auf Ballbesitz. Mit kurzen Pässen wird das Spiel aufgebaut, um dann mit einem tiefen Pass den Rytmus zu ändern um so Torchancen zu bekommen. Bei Ballverlust spielt Bayern München sofort Gegenpressing, um sofort wieder im Ballbesitz zu kommen.

Den gegensätzlichen Spielstiel zeigte Chelsea während der Champions League 2012. Chelsea spielt auf “Balleroberung”. Chelsea hatten den Gegner kommen lassen, hat probiert den Gegner in bestimmte Zonen zu lenken, um dann das Konterspiel anzusetzen.

 

2) Wähle deine Taktik für deine Spielphilosophie!

Du solltest dir genau überlegen welche Taktik-Systeme zu deiner Spielphilosophie geeignet sind. Es gibt verschiedene Taktik-Formationen wie das 4:4:2, 4:2:3:1, 4:3:3, 3:5:2 um jetzt nur einige zu nennen. Du solltest schon Variabel sein, um nicht zu leicht für den Gegner durchschaubar zu sein.

 

3) Wähle deine Spielerkriterien für jeweilige Spielerpositionen für deine Spielphilosophie aus!

Die positionsspezifischen Aufgaben können natürlich abhängig von Trainer, Spielertypen und Gegner variieren. Doch sind grundlegende Prinzipien in der Spielphilosophie verankert.

Wenn deine Spielphilosophie es ist von hinten mit einem Kurzpassspiel heraus zu spielen, dann sollte z.B. ein Kriterium für Torspieler und Abwehrspieler sein, dass sie einigermaßen sicher im Passspiel sind.

 

4) Vorstellung von Automatismen deiner Spielphilosophie!

Als Trainer stellst du dir mit deiner Spielphilosophie gewisse Handlungsweisen und Automatismen vor. Durch viele Wiederholungen werden individuelle Automatismen fest verankert.

Teamtaktische Automatismen sind einstudierte Spielzüge. Ein Fußballspiel hat verschiedene Phasen und als Trainer hast du eine bestimmte Vorstellung der Abläufe in bestimmten Phasen des Spiels.  Es ist für dich als Trainer ein wichtiger Faktor, um die Spielweise deiner Mannschaft zu gestalten.

Es gibt eine Reihe von Spielformen die du als Trainer mit deinen Spielern im Training umsetzen kannst, die sie vor taktischen Herausforderungen stellt.

Es ist für den Verein und für den Spieler von Vorteil, wenn der Spieler die positionsspezifischen Automatismen schon in der Jugend gelehrt bekommt.

 

Vorteil, wenn im ganzen Verein eine gemeinsame Spielphilosophie umgesetzt wird:

Wenn im Verein eine gemeinsame Spielphilosophie umgesetzt wird, wissen alle Spieler von der U10 bis zur U18 was in bestimmten Spielphasen zu tun ist. Die Spieler, die dann den Schritt in die erste Mannschaft schaffen, haben den dort geforderten Spielstil bereits über Jahre hinweg verinnerlicht.

 

 

Machen deine Spieler immer wieder taktische Fehler, die zu schmerzhaften Niederlagen führen, wo du als Trainer verrückt wirst? Hier erfährst du die größten Fußball Taktik Geheimnisse und mit welcher Taktik du ein anderes Taktik-System schlagen kannst!

 

Fussballtraining Reaktion und Schnelligkeit Pfeil

 

Hier klicken, um die größten Taktik Geheimnisse zu erfahren!

 

 

 

Wenn dir der Spielphilosophie Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar unter dem Artikel oder über ein Facebook like sehr freuen.

 

 

 

Beste Grüße,

René

 

 

Panorama Theme by Themocracy

Desktop-Version | Auf mobile Version umschalten